Der Gemeindebrief für August-September 2022

steht in der Webversion zum Lesen bereit.

Auch mit Infos aus dem ejn.

 


Rückblicke

KINDERKREUZWEG diesem Link folgen

Konfi-Ball für Konfirmierte

... natürlich hieß der Dresscode: schicke Abendkleidung.

Eine super Gelegenheit, nochmal den Konfirmations-Dress zu tragen.
Leckere Snacks, gemütliches Billard und Tischkicker gaben den Auftakt. Während des Abends war der Blitzer der Polaroid-Kamera ein ständiger Begleiter für schöne Erinnerungen zu Hause. Nach der Pizza gab es eine Andacht und einige Infos aus dem ejn. Wo könnte der Platz der Jugendlichen im Jugendwerk sein?

Vielleicht beim Tripsdrill-Ausflug oder im Teenkraiz nach den Sommerferien? In einem Trainee zur Vorbereitung auf eine ehrenamtliche Mitarbeit?
Später am Abend startete eine Pokerrunde und die ersten Cocktails wurden ausgeschenkt. Bis 23 Uhr wurde gefeiert, ein langer und schöner Abend!
Wir sagen allen Mitarbeitenden vielen Dank und freuen uns, dass sich so viele Konfirmierte haben einladen lassen :-):-):-)

 

 

Sommerferienstart in Tripsdrill

Auch in diesem Jahr hieß es wieder: auf in den Erlebnispark Tripsdrill!
In einem Busle brachen wir zu neunt frühmorgens nach Cleebronn auf  – ein actionreicher Tag wartete auf uns.
Vor Ort angekommen hieß es kurz orientieren auf dem Parkplan  - und los ging es in 2 kleinen Gruppen durch den Freizeitpark!
Entspannt war die Fahrt in der Familienachterbahn "Volldampf“, ganz nach dem Lied „Auf der schwäbschen Eisenbahn…“.

Von der Hängeachterbahn  "Hals über Kopf" bis hin zur gemütlichen Wiegen-Fahrt war für jeden etwas dabei.
Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es mit allen zusammen zum "Waschzuber-Rafting"– hier hatten wir einen ganzen Waschzuber für uns alleine. Auch in der anschließenden BadewannenFahrt, bei der wir durch eine große Burg und den "Jungbrunnen" fuhren, blieb am Ende kaum jemand trocken – eine erfrischende Abkühlung bei den doch sehr warmen und sonnigen 28 Grad.
Eine Saftprobe im Tripsdriller Weinkeller ließen sich die meisten nicht entgehen und manche gönnten sich am späten Nachmittag eine kleine Pause mit Ausblick auf die Achterbahn "Karacho".
Die Anstehzeiten waren moderat, sodass die Großattraktionen ausgiebig von uns getestet werden konnten.
Auf dem Parkplatz begegnete uns am Ende noch ein Storch, wohl um uns eine gute Heimreise zu wünschen.
Abends erreichten wir müde und erschöpft, aber glücklich wieder das Jugendhaus in Nürtingen.

Weitere Bilder gibt es in der Bildergalerie

Text und Bilder: Tobias Klimpel


ejn-Leitungskreis

Der Leitungskreis ist das vorwiegend ehrenamtliche Leitungsteam des Evang. Stadtjugendwerkes. Wir möchten die Arbeit des ejn verstärkt auf Konfirmand*innen und Konfirmierte richten und wollen mit unseren Angeboten junge Menschen für das ejn begeistern.